Basketball Co@ches Corner

von Günter Steppich

Physis

Coach-Clinic-Videos neu aufgelegt. SONDERPREIS

Aufgrund etlicher Nachfragen bieten wir unsere Videoreihe zu unseren Coach-Clinics mit hochkarätigen Referenten erneut an. Und zwar zum Sonderpreis. Alle Infos auf www.coach-clinic.de

Fragebogen Bachelorarbeit – Patellaspitzensyndrom

Mein Name ist Clarissa Wild. Ich bin Studentin an der „Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)“. Zurzeit arbeite ich an meiner Bachelor-Thesis. Im Rahmen dieser Bachelor-Thesis möchte ich nach der Ursache des Patellaspitzensyndroms im Basketball-Leistungssport forschen und folglich ein Trainingskonzept zur Prävention entwickeln. Da ich selber von diesem Syndrom betroffen bin und viele Leistungssportler […]

KSÜ – Körperstabilisierende Übungen

Körperstabilisierende Übungen – KSÜ Basketballer springen und landen, treten an und stoppen, leisten jede Menge Beinarbeit in der Verteidigung – all das trainiert die Beinmuskulatur, insbesondere die vordere Oberschenkelmuskulatur (die Kniestrecker), in hohem Maß. Die Spieler können immer höher springen und immer schneller laufen. Die bei Landungen aus größerer Höhe und Stops aus höherem Tempo […]

Materialien zum Leistungskurs Sport

http://www.sportunterricht.de/lksport/index.html

P-E-C-H – Behandlung von Sportverletzungen

MASSNAHMEN BEI TRAUMATISCHEN SPORTVERLETZUNGENvon Günter Steppich Bänderdehnungen und -risse (nach “Umknicken”), Verstauchungen, Prellungen (“Pferdekuß”) und Zerrungen sind die häufigsten Verletzungen beim Basketball. Am häufigsten betroffen sind Sprunggelenke, Finger- und Kniegelenke. Ein “Trauma” ist eine sogenannte stumpfe Verletzung (keine offene Wunde) mit mehr oder weniger starker Beschädigung kleiner Blutgefäße. Hierdurch tritt Blut in die betroffene Region […]

Systematisches Koordinationstraining im Basketball

Theoretische Grundlagen eines systematischenKoordinationstrainings im Basketball Von Günter J. Glasauer & Lothar Nieber Betrachtet man das Basketballspiel eines Michael Jordan oder anderer großer Basketball-Stars der NBA, der vielen ihnen nacheifernden Kinder und Jugendlichen der Streetbasketballszene oder den Wettspielbetrieb des Deutschen Basketball Bundes (DBB) von den Minis bis zu den Bundesligen, dann fällt vor allem auch […]

Plyometrisches Sprungkrafttraining

http://www.hausarbeiten.de/faecher/hausarbeit/spj/716.html

Propriozeptorentraining nach Bänderverletzungen

  Diese Seite stammt von www.physio-team.com    Anleitung zum Koordinationstrainingnach Läsionen der unteren Extremität (Propriozeptionstraining) Liebe Patientin, lieber Patient, durch Ihren betreuenden Arzt wurde Ihnen eine physiotherapeutische Behandlung nach einer Läsion / Operation an einem oder beider Beinen verordnet. Die Gründe für eine solche Behandlung können u.a. eine OP an den Bändern / Menisci der Knie, […]

Trainingslehre für Basketballtrainer/-innen

Einleitung Nach meiner Erfahrung verfügen sehr viele Basketballtrainerinnen und -trainer, bei allem Basketball-Fachwissen, leider nur über sehr bescheidene Kenntnisse im Bereich der allgemeinen Trainingslehre und der damit verbundenen biologischen Grundlagen. Dies trifft insbesondere für unlizensierte, aber leider auch in erschreckendem Ausmaß für lizensierte Trainer zu, denn selbst eine A-Lizenz ist keine Garantie dafür, dass wirklich […]

Stretching-Programm

[Hinweis: Zum Thema “Dehnen im Aufwärmprogramm” gibt es neuere Erkenntnisse, die den Sinn des statischen Dehnens vor Wettkämpfen grundsätzlich in Frage stellen, u.a. weil dadurch die Muskelspannung und damit die Leistungsfähigkeit vorübergehend abnimmt. Schaut euch dazu auch im Forum um, dort finden sich entsprechende Diskussionen!] Dauer: 7 Minuten BEACHTE!!! Dieses Stretching-Programm sollte in jedem Training […]

Zucker, der falsche Freund

Gutenbergschule Wiesbaden, Biologiereferat, Klasse 11(dieses Referat wurde “nur” mit 14 Punkten bewertet, weil die Quellenangaben fehlen) Was ist Zucker? Auf einer farbigen Doppelseite des STERN lacht dem Betrachter ein Radieschen entgegen, rot und knackig, daß einem das Wasser im Mund zusammenläuft. “Das Radieschen liebt den Zucker” steht in großen Buchstaben darunter, und außerdem erfährt der […]

Merkzettel Ernährung

Eine gute Ernährung führt zu einem gesünderen Körper, was sich wiederum positiv auf Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden auswirkt. Daher gebe ich Dir einige Hinweise und Tipps die du beachten sollst: 1. Vielseitig essen: Von allen etwas, von nichts sehr viel. 2. Getreideprodukte (Brot, Nudeln, Müsli, …) und Kartoffeln müssen täglich mehrmals auf dem Speiseplan stehen. 3. […]

Behandlung von Sportverletzungen – 1

Aus: FAZ – 22.Sept.1999 Die wesentlichen Punkte dieses Artikels sind:1. Sprunggelenksverletzungen werden nur in Ausnahmefällen operativ behandelt2. Der Erfolg einer Operation hängt entscheidend von der Erfahrung des Operateurs ab. Man sollte sich also nur von einem Spezialisten für die jeweilige Sportverletzung operieren lassen, der täglich damit zu tun hat und nicht aus Bequemlichkeit ins nächstliegende […]

Behandlung von Sportverletzungen – 2

Quelle: Ärztewoche, http://www.infoline.at/sportverletzungen/ PECH hilft, das Trauma minimal zu halten Bei der Erstversorgung gilt die Regel: Pause, Eis, Compression, Hochlagerung.   “Die Zahl der Sportunfälle hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Früher waren etwa zehn Prozent aller Verletzungen Sportverletzungen, heute sind es um die 20 bis 25 Prozent, weiss Prof. Dr. Klaus Steinbrück, Chefarzt der […]

Behandlung von Sprunggelenksverletzungen

Bänderverletzungen am Fuß Außenbandverletzungen am Knöchel durch Umknicken (Supinationstrauma) stellen beim Volleyball die häufigste Verletzung dar. In den letzten Jahren hat sich die Behandlung durch Erfahrungen im Hochleistungssport (Olympiastützpunkt, Nationalmannschaft) erheblich verändert. Während früher die Ruhigstellung im Gips oder Operation durchgeführt wurden, ist heute die sog. „frühfunktionelle Behandlung” die Methode der Wahl. Dabei muss betont […]

Funktionelle Verbände – Tapekurs

  Ein kleiner Tapekurs im Rahmen der C-Trainerausbildung des NBV 1992 in OsnabrückKatja Frommhold & Jörg Licher, 11. Juli 1992 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist ein funktioneller Verband 2. Grundlagen für das Tapen 3. Hauptelemente eines jeden Tapes A. Klassischer Sprunggelenkverband B. Schlingenverband für das Daumengrundgelenk C. Flexible Fingerschiene D. Entlastungsverband für das Fingermittelgelenk 1. Was […]

Jump soles

Zu diesem kontroversen Dauerthema ein Artikel aus der “BASKET”, Ausgabe Mai 2001.Wesentliche Passagen sind rot hervorgehoben, meine Kommentare dazu in grün. [Günter Steppich] Jump Soul Mit einem blitzschnellen Move lässt du zwei Verteidiger stehen und ziehst mit einem Cut zum Korb. Du springst ab und fliegst und fliegst und fliegst und stopfst den Ball … […]

Koordinationstraining im Basketball – kritische Betrachtung der Trainingspraxis

Zielstellung Das Basketballspiel weist einige funktionelle Besonderheiten auf, die gerade im koordinativ-technischen Bereich im Vergleich zu anderen Sportspielen zu erhöhten Anforderungen führen und es zweifellos zu einem der koordinativ anspruchsvollsten Sportspiele überhaupt machen. Basketballer sind darüber hinaus in der Regel akzelerierte Spieler, die durch ihre konstitutionellen Voraussetzungen oft große Schwierigkeiten in der Bewegungssteuerung und Handlungsregulation […]

Koordinative Leistungsvoraussetzungen im Basketball

Dokumentenanalyse verschiedener deutscher Leistungssport-Konzeptionen über die Nachwuchsförderung im Basketball Zum Download: Word-Dokument (129 kb) oder zip-Datei (33 kb)   1. Zielstellung Im Konzept der körperlich-sportlichen Grundausbildung von Kindern und Jugendlichen ist die individuelle (sport)motorische Handlungskompetenz eine bedeutende Zielgröße. Nach HIRTZ (1995, 102) umfaßt sie „alle wesentlichen Voraussetzungen für ein erfolgreiches motorisches Handeln” und wird „als […]

Koordination, Ballhandling, Laufschule

Gerald Stein BBV TrainerfortbildungThema: Koordination, Ballhandling, LaufschuleDozent: Gerald Stein(ehemals Verbandstrainer BBV 85 ml. , BGZ 1. Regionalliga)Do. 16.12.99, 18.15- 22.00h JFK  Dieses Skript soll eine Arbeitsgrundlage für die Trainerfortbildung sein. Es ist sicherlich notwendig, sich seine eigenen Notizen zu machen. Dieses Skript soll auch keine sportwissenschaftliche Abhandlung sein, sondern vor allem eine Sammlung von Übungen. […]

Previous Posts