Basketball Co@ches Corner

von Günter Steppich

Physis

Koordination, Ballhandling, Laufschule

Gerald Stein BBV TrainerfortbildungThema: Koordination, Ballhandling, LaufschuleDozent: Gerald Stein(ehemals Verbandstrainer BBV 85 ml. , BGZ 1. Regionalliga)Do. 16.12.99, 18.15- 22.00h JFK  Dieses Skript soll eine Arbeitsgrundlage für die Trainerfortbildung sein. Es ist sicherlich notwendig, sich seine eigenen Notizen zu machen. Dieses Skript soll auch keine sportwissenschaftliche Abhandlung sein, sondern vor allem eine Sammlung von Übungen. […]

Krafttraining – Trainingstheorie

Quelle: Grosser et al., „Richtig Muskeltraining“, BLV Sportpraxis, ISBN 3-405-13005-0 Anmerkung: Dieser Artikel beinhaltet keine Hinweise zum Krafttraining mit Kindern und Jugendlichen. Dazu unbedingt die entsprechenden Abschnitte in den Artikeln „Trainingslehre im Basketball“ und „Biologische Grundlagen zum Kinder- und Jugendtraining„ lesen!    Was ist Muskelkraft? Kraft im Sport ist neben Schnelligkeit, Ausdauer und Flexibilität eine […]

Funktionelle Gymnastik – Die furchtbaren 20!

Falsche Dehn- und Kräftigungsübungen Obwohl eine ganze Reihe althergebrachter Dehnungs- und Kräftigungsübungen nach dem aktuellen Stand der Sportwissenschaft wegen Unzweckmäßigkeit bzw. schädlicher Nebenwirkungen nicht mehr durchgeführt werden sollte, wehren sie sich hartnäckig gegen ihre Ausrottung. Im Folgenden werden diese Übungen sowie funktionelle, gesunde Alternativen dargestellt.   (Nach einem Info-Plakat der Techniker-Krankenkasse) ÜBUNGSZIEL FALSCH RICHTIG Kräftigung der […]

Behandlung von Sportverletzungen – 1

Kaum noch Gips – aber mehr Bewegung Aus: FAZ – 22.Sept.1999 Die wesentlichen Punkte dieses Artikels sind: 1. Sprunggelenksverletzungen werden nur in Ausnahmefällen operativ behandelt 2. Der Erfolg einer Operation hängt entscheidend von der Erfahrung des Operateurs ab. Man sollte sich also nur von einem Spezialisten für die jeweilige Sportverletzung operieren lassen, der täglich damit […]

Athletik-Test D-Jugend Hessenmeisterschaft (bis 1999)

aus: Sport in Hessen, Nr. 22, 07.11.98 Weitsprung aus dem Stand, Passen a) beidhändiger Druckpaß – beide Füße bleiben am Boden, b) Handballpaß mit der rechten Hand („Kernpaß“) – ein Fuß bleibt am Boden, alle Pässe aus dem Stand, die Paßweite wird gemessen, Dribbeln mit zwei Bällen in Achterform um das Volleyball-Feld (An den Grundlinien […]

Next posts