Basketball Co@ches Corner

von Günter Steppich

AUFBAUDRIBBLING GEGEN DRUCK

Wenn Du den Ball nach vorne dribbelst und Dein Gegenspieler steht Dir auf den Füßen und schiebt, was das Zeug hält, ohne dass der Schiri eingreift: NUR KEINE PANIK. Schütze Deinen Ball mit dem angewinkelten freien Arm und halte dagegen. Gib dem Druck nicht nach, lass Dich nicht in eine Richtung drängen, in die Du gar nicht willst. Begegne Druck mit Gegendruck. Drückt er dann noch stärker, setze noch mehr dagegen. Wenn Du nun plötzlich den Druck wegnimmst, indem Du die Richtung wechselst (z.B. durch ein schnelles Rückwärtsdribbling), verliert er für einen Moment das Gleichgewicht und Du bist vorbei.

Schreibe einen Kommentar