Basketball Co@ches Corner

von Günter Steppich

BLOCKS / GEBLOCKTE WÜRFE

Wieviele geblockte Würfe siehst Du in einem Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften? Meistens noch nicht einmal eine Hand voll! Aber wie oft siehst Du einen Verteidiger auf eine Wurffinte hereinfallen und seinen Gegner vorbeiziehen? Natürlich ist ein geblockter Wurf eine spektakuläre Sache, aber was ist er wert, wenn Du dafür drei mal vorbei segelst und Dein Gegner einen einfachen Korbleger macht? Die Handvoll Superspieler, die in jedem Spiel mehrere Würfe blocken und sich trotzdem nicht täuschen lassen, sind hervorragende Springer oder besonders große Spieler, die erst abspringen, wenn der Angreifer schon in der Luft ist! Dazu kommt, dass die meisten Würfe nicht vom direkten Gegenspieler des Werfers geblockt werden, sondern von einem Helfer, den der Werfer nicht sieht.
Grundsätzlich gilt: REAGIERE NIEMALS AUF WURFTÄUSCHUNGEN! Ein Wurf vor einem Verteidiger geht eher daneben als ein unbehinderter Korbleger. Bleibe in der stabilen, tiefen Verteidigungsposition, richte Dich nicht auf und springe niemals ab, ehe der Angreifer abgehoben hat. Du musst den Wurf nicht blocken, es reicht, wenn Du den Werfer irritierst und ablenkst und ihn dazu bringst, seinen Wurf zu verändern. Viel wichtiger ist, dass Du ihn nach dem Wurf ausblockst!

Schreibe einen Kommentar