Basketball Co@ches Corner

von Günter Steppich

LETZTER SCHUSS

Nur wenige Spiele werden durch einen Wurf aus dem Rückfeld gewonnen, aber viele werden verloren, weil ein Spieler einen solchen Glückswurf versucht, obwohl noch drei oder vier Sekunden zu spielen sind. In dieser Zeit kannst Du problemlos von einer Freiwurflinie zur anderen dribbeln und einen Wurf nehmen, der eine realistische Chance hat, in den Korb zu gehen. Viele Spieler scheinen nicht zu wissen, dass der Ball nur vor der Schlusssirene die Hand verlassen haben muss, damit der Wurf zählt. Vier Sekunden sind genug Zeit für einen langen Pass oder einen Dribbelsprint nach vorne. Also keine Panik, cool bleiben und in der letzten Sekunde einen guten Wurf versuchen – die Wahrscheinlichkeit, der Held des Tages zu werden, steigt dadurch enorm. Und wenn ein Mitspieler günstiger steht als Du: lass ihn der Held werden und gib ihm den Ball!

Schreibe einen Kommentar