Basketball Co@ches Corner

von Günter Steppich

Datenschutzbestimmungen bei Schulveranstaltung | Jugendarbeit | Forum

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Match



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Datenschutzbestimmungen bei Schulveranstaltung
21. Februar 2012
20:34
Avatar
CoachGerrit
Sophomore
Members
Forumsbeiträge: 7
Mitglied seit:
21. Februar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Coaches,

dann will ich das Forumskapitel mal mit meiner Frage eröffnen.

Ich soll demnächst ein TryOut in einer Schule veranstalten mit dem Ziel Kinder für das Basketballtraining sowohl in der Schul AG als auch für den Verein zu begeistern.

Ich frage mich nun ob ich denn aus Datenschutz-Sicht die Kinder bitten darf Ihre Daten wie Namen, Geburtsdatum, E-Mail Adresse (eigene und/oder Eltern) Wohnort in eine Tabelle einzutragen.
Ich würde diese Daten sowohl dem Schul-AG Trainer als auch dem kooperierenden Verein zur Verfügung stellen wollen.

Freue mich auf Euer Feedback.

21. Februar 2012
23:05
Avatar
admin
Administrator
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
19. Februar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Hi Gerrit,

du solltest lieber den Kindern ein Infoblatt mit deinen Daten mitgeben, damit die Eltern dich kontaktieren können.

Schöne Grüße
Günter

22. Februar 2012
20:32
Avatar
Olli
Markt Schwaben
Freshman
Members
Forumsbeiträge: 2
Mitglied seit:
22. Februar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich denke auch, dass die Daten eher nicht-öffentlich gesammelt werden sollten (auch wenn innerhalb der Gruppe einige der Daten problemlos verteilt werden können). Kritisch sind aber z.B Daten wie das Geburtsdatum.

Die Weitergabe an andere Stellen solltest Du vorher auch klarstellen. Laut Datenschutzrecht sollen auch nur Daten gesammelt werden, die für den angestrebten Zweck notwendig sind.

5. März 2012
19:35
Avatar
Susanne-Wiesel
Sophomore
Members
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
5. März 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte ohne Wissen/Einwilligung der Eltern solltest du jedem Fall vermeiden. Du könntest den Weg anders herum gehen und vorher Anmeldezettel verteilen. Hier erfragst du genau die Daten, die du brauchst und holst dir mit der Unterschrift der Eltern z. B. die Erlaubnis für die Weitergabe der Daten.
Oder du bittest die Schule (Klassenlehrer) um die Namen (Geburtsdaten) der Kinder, die sie zu deinem Event schicken.

5. März 2012
23:07
Avatar
admin
Administrator
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
19. Februar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Schulen dürfen diese Daten definitv nicht ohne schriftliche Einwilligung der Eltern weitergeben!

Grüße
Günter

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 238
Zurzeit Online:
Gast/Gäste 2
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
Lizzy: 26
Andi0801: 20
mikabrotchen: 18
pietzklo: 17
Coach-M: 15
Milky: 11
Celle: 10
asdfe: 9
bb_coach: 8
2015 Coach: 7
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 0
Mitglieder: 1292
Moderatoren: 0
Administratoren: 1
Forumsstatistiken
Gruppen: 2
Foren: 18
Themen: 364
Beiträge: 473
Neuste Mitglieder:
DeweyExilm, Vaso, RobertPried, moratinos, Petermup, Karsten.0509, killCes, dzotos, Nicole Fiedler, JeffreyFub
Administratoren: admin: 4