Basketball Co@ches Corner

von Günter Steppich

DOPPELN

Doppeln bei Pressverteidigung ist nur wirksam, wenn es richtig gemacht wird. Schlechtes Doppeln wird zum Bumerang für Deine Mannschaft, weil die restlichen vier Angreifer gegen drei Verteidiger spielen, wenn der gedoppelte Spieler zu einem freien Mann passen kann. Dieses „wenn“ müssen die beiden doppelnden Verteidiger verhindern. Sie müssen den Ballbesitzer so unter Druck setzen, dass er sich nicht in Ruhe aussuchen kann, welchem seiner Mitspieler er den Ball zuspielen will. Um den größtmöglichen Druck auszuüben, müssen sie sich „breitmachen“, d.h. Füße mehr als schulterbreit auseinander, Knie gebeugt, beide Hände folgen dem Ball, um Pässe zu verhindern. Die Verteidiger müssen so eng zusammenstehen, dass der Angreifer nicht zwischen ihnen „durchsteigen“ kann. Auf keinen Fall darfst Du nach dem Ball schlagen, sonst wird durch ein dummes Foul die ganze Anstrengung zunichte gemacht.

Schreibe einen Kommentar