Basketball Co@ches Corner

von Günter Steppich

Pass Drills

C-Kader ’85 – Pass Drills
von DBB-Trainer Kay Blümel


Corner-Pass-and-Defense-Drill


Ziele: Verbesserung des Passens gegen Verteidigungsdruck.






Die Spieler stehen an den Eckpunkten eines etwa 4×4 m großen Quadrates. Ein Spieler hat einen Ball und passt diesen zum nächsten Spieler rechts oder links. Anschließend läuft er diagonal zur Ecke, um den Pass von diesem Spieler zum nächsten zu erschweren, usw.


Corner-Dribble-Pivot-and-Pass-Drill


Ziele: Verbesserung der Balance. Verbesserung der Passtechniken ein- und beidhändiger Druckpass.







Die Spieler stehen an den Eckpunkten eines etwa 5×5 m großen Quadrates. An allen Eckpunkten ist jeweils einen Ball. Die Spieler dribbeln in die Mitte, machen einen Rückwärtssternschritt um das Außenbein und passen den Ball mit Druckpass zum nächsten Spieler in der Ecke links von ihrer Ausgangsposition. Anschließend folgen sieihrem Pass und schließen sich in dieser Ecke hinten an.


Dies führt man rechts und links aus.


Variation: Die Spieler spielen die einhändigen Druckpässe nur mit der entgegengesetzten Hand des Standbeins.





Corner-Cut-and-Pass-Drill


Ziele: Verbesserung der Ballannahme und des Passens in der Bewegung, bei Variation der Passarten und hohem Tempo.







Die Spieler stehen an den Eckpunkten eines etwa 5×5 m großen Quadrates. Zwei gegenüberliegende Ecken haben jeweils einen Ball. Die Spieler von den Ecken ohne Ball Schneiden zum Ball, erhalten einen Pass, spielen den Ball mit Druckpass weiter zu der ihnen gegenüberliegenden Ecke und schließen sich dort hinten an.


Die Spieler, die zu Beginn den Ball hatten, schneiden nach ihrem Pass ebenso zum Ball, erhalten einen Pass, spielen den Ball mit Druckpass weiter zu der ihnen gegenüberliegenden Ecke und schließen sich dort hinten an.


Dies führt man rechts und links aus.


Variation: Die Spieler spielen Druckpässe nur mit der Außenhand.





Three-Man-Six-Pass-Warm-Up-Drill


Ziele: Verbesserung der Ballannahme und des Passens in der Bewegung. Verbesserung der Orientierung. Verbesserung des schnellen Einwurfs.







Je ein Spieler steht an der Mittellinie rechts und links, sowie an der Grundlinie zwischen Zone und Drei-Punkte-Linie. Der Spieler an der Mittellinie rechts hat einen Ball.


Der Spieler mit Ball  passt zu seinem Mitspieler ‚ an der Mittellinie und schneidet Richtung Korb. Er erhält sofort einen Rückpass von ‚ und passt weiter zu dem von der Grundlinie zur Drei-Punkte-Linie laufenden ƒ . ‚ ist inzwischen hinter  vorbei zum Korb geschnitten und erhält von ƒ einen Pass und macht einen Korbleger. ƒ begibt sich danach in die Ausgangsposition von ‚ .


Nach dem Korbleger von ‚ holt  den Ball aus dem Netz, sprintet hinter die Grundlinie und macht einen Einwurf zu dem im Feld sich anbietenden ‚ . Dieser passt den Ball weiter zum nächsten Spieler in der Ausgangsposition  und schließt sich dort hinten an.  begibt sich nach seinem Einwurf in die Ausgangsposition von ƒ .



3-Man-Corner-Pass-Drill


Ziele: Verbesserung der Passtechniken einhändiger Druck- und Bodenpass R&L.







Drei Spieler stehen an den Eckpunkten eines etwa 4×4 m großen Quadrates. Ein Spieler hat einen Ball und passt diesen zum nächsten Spieler links. Anschließend läuft er zur freien Ecke rechts von ihm, wo er einen den Pass des dritten Mitspielers erhält, zur linken Ecke weiterpasst und zur freien rechten Ecke sprintet, um den nächsten Pass zu erhalten, usw.


 

Comments are currently closed.