Basketball Co@ches Corner

von Günter Steppich

Defense

B-Lehrprobe: 1-1 Defense und 3-3 Pick & Slip

Prüfungslehrprobe vom 09.09.2017 in Heidelberg, von Sören Allgeier Lehrprobe_Soeren_Allgeier

Schulung des Swing-Step & Release-Step

D-Lehrprobe von Julius Rosenthal, BC Wiesbaden, 2017 Lehrprobe_D-Lizenz_JuliusR

Einführung in das Verteidigungsverhalten im pick and roll 3 gegen 3

Lehrprobe Basketball C-Trainer Ewald Möhring Lehrprobe C-Trainer Lizenz Ewald Möhring, finke Baskets Paderborn

, ,

Coach-Clinic-Videos neu aufgelegt. SONDERPREIS

Aufgrund etlicher Nachfragen bieten wir unsere Videoreihe zu unseren Coach-Clinics mit hochkarätigen Referenten erneut an. Und zwar zum Sonderpreis. Alle Infos auf www.coach-clinic.de

B-Lehrprobe: Cutverteidigung, Spiel 3-3 Offense (2 Außenspieler – 1 Innenspieler)

von Simon Bauer => Lehrprobenentwurf als pdf downloaden… => Verlaufsplan als pdf downloaden…

C-Lehrprobe: Helfen und Doppeln

von Viviane Leyhausen, MJC Trier => Download als pdf

Schulung der Verteidigung des Low Post

C-Trainer-Prüfung, Marburg, 05.07.2009 Lehrprobe Petra Cramer => Download als pdf…

Verteidigung am Innenspieler / Verteidigung indirekter Block

Lehrprobe C-Lizenz 2010 von Andreas Bernhardt Inhaltsverzeichnis I) 1 – 1 Verteidigung Innenspieler I.1)      Sachanalyse…………………………   S. 3             I.2)      Verteidigungsvarianten………… S. 3 Ø I.2.1         von hinten Ø I.2.2          von der Seite Ø I.2.3          von vorne I.3)      Entscheidung für ein Verteidigungsvariante………….. S. 4 I.4)      Erläuterung zum                     Übungsablauf……………………….. S. 4 II) 3 – 3 Verteidigung indirekter Block II.1)     Sachanalyse…………………………. S. 4 – […]

Transition Offense (Überzahl 4-3) & Verteidigung am Center

Lehrprobenentwurf zur Basketball-B-Trainer-Prüfung von Tanja Misof, Tübingen, 18. September 99 Grundlagenthema: Verteidigung am Center im Posting-up Taktikthema: Transition-Offense / 4-3 Überzahlspiel   1 Sachanalyse 1.1 zu Defense Charakteristisch für einen Center ist das Spiel im „Posting-up“, bei dem sich der Center auf einer Linie zwischen Ballbesitzer und Korb anbietet. Die Verteidigung am Center im Posting-up […]

Was ist eigentlich eine Match-up-Zone?

Die Match-up-Zone ist im Wesentlichen eine Kombination aus Mann-Mann- und Ball-Raum-Verteidigung (Zone). Der Unterschied zur „normalen“ Zone ist, dass ein Spieler in seiner Zone den Ballbesitzer verteidigt und die anderen Verteidiger ihre jeweils nächsten Gegenspieler ebenfalls Mann-Mann verteidigen. Eine Match-up sieht wie eine Manndeckung aus, ist aber eine Zonenverteidigung, ähnlich einer ständig switchenden Manndeckung. Ein […]

Pressverteidigung 1 – Varianten

VARIANTEN DER PRESSVERTEIDIGUNG Grundsätzlich gilt: DON’T FOUL: das Ziel ist, einen schlechten Paß, ein Rückspiel, einen 5-Sekunden-Pfiff oder einen überhasteten Abschluß zu erzwingen, also schlagt beim Doppeln BITTE NICHT nach dem Ball. Auch wenn man mit der Presse keinen Ballgewinn hat, zwingt man den Gegner damit häufig aus seiner normalem Offense, bringt ihn dazu, etwas anderes […]

Pressverteidigung 2 – Varianten

Pressure Defense Chicago: 1/2-Feld Trap Aufstellung: 2-3-Zone Die beiden Vorderspieler der Zone laufen zunächst an die eigene Dreierlinie zurück. Sobald der gegnerische Aufbauspieler dann den Ball über die Mittellinie gebracht hat, stürmen sie auf ihn zu und doppeln. Gleichzeitig laufen die Spieler, die in der Zone rechts hinten und links hinten spielen, in die Pässe […]

Pressverteidigung 3 – Varianten

Pressverteidigung Grundsätzlich gilt für unsere Pressverteidigungen: „aggressiv, aber ohne Foul!!!“ Das Ziel ist, einen schlechten Pass, eine Regelübertretung (z.B. Rückspiel, 5-Sekunden-Pfiff oder Schrittfehler) oder einen überhasteten Abschluss zu erzwingen, also schlagt beim Doppeln BITTE NICHT nach dem Ball. Kein Steal am Mann mit Ball! Auch wenn man mit der Presse keinen Ballgewinn hat, zwingt man […]

Reboundtechnik

Programm D-Trainerlehrgang, Berliner Basketball Verband Erschienen im vdbt Trainer Info 04/92, Paderborn, Eigenverlag. von Ralf Straßburg, (1992).   I. ALLGEMEINES Bedeutung für das Spiel /Brettkontrolle Angriffs-, Verteidigungsrebound Größe, Sprungkraft, Timing Stellungsspiel, Antizipation II. THEORIE0ffensiv-Rebound: – Tippen des Balles im Sprung (höchster Punkt) Richtung Korb mit den Fingern einer Hand bzw. den Fingerspitzen – Ballannahme und […]

Rebound, defensiv

Lehrprobe zur B-Trainerprüfungvon Sabrina Müller 1. Defensiv-Rebound 1.1 Sachanalyse „It has been said often that the team that controls the boards will probably control the game and this statement will usually hold true.“ John R. Wooden, 1988 Wie J. Wooden in diesem Zitat feststellt, zählt der Rebound zu den bestimmenden Faktoren für den Ausgang eines […]

Run and Jump Defense

Thema 29: Technikthema – Run and Jump Defense Taktikthema – Verteidigung 4-4 (gegen 2 Außen- und 2 Innenspieler) Stefan Richter Mainz , 06.09.2003 1 Allgemeine Einführung „Verteidigung ist der Schlüssel zum Sieg“, ist seit längerem eine der Aussagen die den Basketball bestimmen. Immer mehr Coaches verschreiben sich der Defense. HARRIS (1993, S. xiii) formuliert: „…one […]

Transition Defense (Unterzahl 2-3)

Trainerlehrgang CA 192 HE Lehrprobe Gregor Gramlich Thema: Verbesserung des Unterzahlspiels „2 gegen 3“ Übungs-Übersicht Definition: Koordinierung der Verteidigungsaktionen zweier Spieler, die gegen drei Angreifer den schnellen und erfolgreichen Abschluß verhindern sollen. Diese Situation kommt fast nur im Schnellangriff vor und ist zeitlich begrenzt, weil die übrigen Verteidiger und Angreifer nachrücken. Das Thema ist dem […]

Transition Defense (Unterzahl 2-3)

Lehrprobenentwurf zur BASKETBALL-B-TRAINER-PRÜFUNG Günter Steppich, Heidelberg, 29.10.89   Grundlagenthema: CUTS Taktikthema : UNTERZAHLVERTEIDIGUNG 2-3 1. VORAUSSETZUNGEN: Lerngruppe ist der weibliche DBB-Kader, Jahrgang 73. Es stehen voraussichtlich 14 Spielerinnen zur Verfügung. Alle sind D-Kader-Mitglieder ihrer Landesverbände und haben bisher einen 8-tägigen DBB-Lehrgang absolviert. Laut Bundestrainer Steven Clauss haben viele der Spielerinnen Schwächen sowohl im individuellen als […]

Transition Defense (Unterzahl 1-2, 2-3)

Grundlagenthema: Center/Angreiferbewegungen Taktikthema: Transition UNTERZAHLVERTEIDIGUNG 1-2 / 2-3  1. VORAUSSETZUNGEN: Lerngruppe sind die Trainer/innen des Trainerlehrgangs BA101. Da das spielerische Leistungsgefälle der einzelnen Trainer und Trainerinnen sehr groß ist, fällt es schwer, das Niveau der Gruppe exakt einzuschätzen. Trotzdem handelt es sich bei beiden Themen um Inhalte, die jedem Spieler vertraut sein sollten. Aus diesem […]

Transition Defense (Unterzahl 4-5)

Lehrprobenentwurf B-Trainerprüfung Basketball Daniel Urban, 27.07.2002 Themen: Angreiferbewegungen von Außenspielern Transition-Verteidigung Unterzahl 4-5  Voraussetzungen Institutionelle Voraussetzungen Die Halle hat 6 Seitenkörbe (3 Querfelder) und einen Hauptkorb. In der Halle stehen 30 – 40 Bälle zur Verfügung. Ich setze voraus, daß es Markierungshemden oder andere Möglichkeiten gibt, zwei Teams zu 6 Spielern zu bilden. Allgemeine Voraussetzungen […]

Previous Posts